Opening hours: Montag bis Freitag, 8h00 - 18h00

Bahnhofstrasse 32
CH-6300 Zug

Zahnbrücke

Zahnersatz mit Zahnbrücke

Solider Zahnersatz bei Zahnlücken

Behandlung der Zahnlücke mittels einer Zahnbrücke

Eine Zahnbrücke kann eine Zahnlücke schliessen und die Ästhetik sowie Kaufunktion wiederherstellen. Wie bei den Kronen verwenden wir zahnfarbene Keramiken.

Kosten

Bei einer Standard Zahnbrücke sind 3 Zähne (2 Pfeilerzähne und 1 Zwischenglied) involviert. Wie bei einer Krone müssen die Pfeilerzähne in der Regel vorbereitet werden. Auch hier gilt der Aufwand und Materail zu berücksichtigen.

Jedoch kann man generell sagen, dass weniger Kosten pro Einheit anfallen, je grösser die Brücke, wird.

Materialauswahl

In früheren Zeiten war Gold das Standardmaterial. Mit der Entwicklung in der dentalen Werkstoffkunde kamen NEM(NichtEdelMetalle) zum Einsatz. Beide dienen auch als Grundgerüst für die keramische Verblendung.

In der modernen Zahnheilkunde werden vollkeramische Brücken angeboten. Neue Studien zeigen, dass auch Vollkeramikbrücken ähnlich gute Erfolgsquoten haben wie Metallbrücken.

Vorteil und Nachteil

Als Vorteil kann man das Komfort (feste Zähne) und die Ästhetik zählen. Als Nachteil der Substanzverlust der Pfeilerzähne für die Aufnahme der Brücke.

Alternative

Eine moderne und funktionell betrachtet sogar bessere Alternative ist das Implantat zu nennen.

Zahnbrücke bei einer Einzelzahnlücke

gap2

Folgen einer unbehandelten Zahnlücke, umliegende Zähne "wandern" in die Zahnkücke hinein.